Fehler im Jahr 2009 bis 2010

Durch einen Fehler bei der Datenübertragung kam es am 24.10.2009 und ab dem 18.01.2010 bis 6.02.2010 zu einem Ausfall der Messwerte.
Dadurch wurden die Temperatur, Regen und Windwerte nicht richtig dargestellt.
Bitte ignorieren Sie die in diesem Zeitraum angezeigten Werte.
Auch die Anzahl der angezeigten kalt, Frost bzw. Wärmetage sind nicht mehr aussagekräftig.


Fehler im Jahr 2012

Vom 17.12.2012 bis 20.12.2012 fielen der Temperatursensor sowie der Luftfeuchtesensor aus. Die Temperatur - Minimalwerte werden deswegen ,bei den Langzeitwerten, mit minus 67° falsch angezeigt.


Fehler im Jahr 2014

Die Wetterstation Großrosseln war wegen einer Störung vom 01.10.2014 bis 15.10.2014 außer Betrieb. Durch einen Schaden der Datenauslesestation kam es am zu einem gesamten Verlust der Wetterdaten vor dem 01.10.2014. Die verlorenen Daten gehen nicht in die Statistik ein und können auch nicht wiederhergestellt werden. Ich bitte Sie das zu berücksichtigen und den Fehler zu entschuldigen.

zurück